►  Ordinationszeiten    |  So finden Sie mich   |  Über mich   |   Hauterkrankungen  |  zur Startseite  |


 

Sexuell übertragbare Krankheiten

 

Geschlechtskrankheiten, abgekürzt auch STD (aus dem Englischen: sexually transmitted diseases) genannt, gehören zu den Infektionskrankheiten. Mehr als 20 Krankheiten, die von Bakterien, Viren, Pilzen oder Parasiten verursacht werden sind zu diagnostizieren. Das Gemeinsame an den STD ist, dass sie hauptsächlich beim Geschlechtsverkehr übertragen werden. Unterschiedlich hingegen sind die Ansteckungsfähigkeit der Erreger, der Krankheitsverlauf sowie die therapeutischen Möglichkeiten.

 

Die klassischen Geschlechtskrankheiten (z.B. Syphilis, Gonorrhöe) haben ihren Schrecken verloren, seit sie mit Antibiotika behandelbar sind. Ebenfalls sexuell übertragbar ist die Hepatitis B, eine ernsthafte, Erkrankung. Hiefür gibt es seit längerem eine Schutzimpfung. Die heute am meisten gefürchtete STD ist Aids, weil gegen diese Krankheit weder ein heilendes Medikament noch eine Schutzimpfung zur Verfügung stehen.

 

Die Ansteckung mit einer STD erfolgt überwiegend beim Geschlechtsverkehr durch direkten Kontakt von infizierten Körperflüssigkeiten Einige Geschlechtskrankheiten (Hepatitis B/C, Aids und Syphilis) können auch über Blut durch infizierte Blutkonserven bzw. Blutprodukte übertragen werden. Eine indirekte Ansteckung über Handtücher, Toilettenartikel ist bei einigen Erregern möglich, jedoch extrem selten. Eine Übertragung durch Tröpfchen wie z.B. beim Husten oder Niesen ist nicht möglich. Im alltäglichen sozialen Kontakt wie Haushalt, Arbeitsplatz, Reisen u.ä. ist eine Ansteckung mit einer STD bei Einhaltung der üblichen Hygieneregeln ausgeschlossen.

Viele Menschen haben Hemmungen, über Geschlechtskrankheiten zu sprechen. Wichtig ist aber das Vertrauen dem Arzt gegenüber, der Sie unter Wahrung des Arztgeheimnisses kompetent und ohne Vorurteile behandeln wird. Der Versuch, eine Geschlechtskrankheit selbst zu behandeln, ist problematisch, ja sogar gefährlich, weil es dem Arzt später die Diagnose erschwert und die Infektion unerkannt bleiben kann.

 

 

 

A-3370 Ybbs a/Donau Kirchengasse 10                   und                A-3653 Weiten Kirchenweg

Mobil 0676-35 36 573        Telefon und Fax  07412-53 330